KK_HP_2015_Titel

THE KELLER

Die Treppe im Keller Klub hat magische Kräfte. Viele, die die Stufen in den früheren Morgenstunden hochlaufen, haben am folgenden Tag teilweise vollkommen vergessen, was da unten im Club eigentlich passiert war. Manchmal ist das natürlich jammerschade – aber wir wollen wirklich nicht motzen.

Seit 2007 lärmen wir im Herzen der Stadt, mittendrin natürlich. Bei uns gibt’s Parties, Konzerte, Lesungen, Irrsinn, Kultur und auch Abriss. Wir mögen das alles. Ob Newcomer, Durchstarter, Underground oder irgendwie Kult  – auch da wollen wir nicht lange fackeln oder gar Unterschiede machen. Am Schluss ist das alles „Kultur“. Wir veranstalten selbst oder bieten anderen den Raum dazu. Hauptsache laut und gut.

Oft ist es uns ein bisschen egal, was richtig angesagt ist. Denn wir wissen, „hip“ ist das „Egal“ von morgen. Da müssen wir nicht auch noch mitspielen. Geil soll es sein. Das reicht uns völlig. Dresscode: Come As You Are, wie damals bei Kurt – nur bitte ohne Schrotflinte.

Wir hatten hier in den vergangenen Jahren allerlei nette Künstler zu Gast: Valient Thorr, Crowbar, Eyehategod, High On Fire, Mediengruppe Telekommander, Tiemo Hauer, Madball, Subhumans, Mighty Oaks, Kadavar, Corrosion Of Conformity, Egotronic, Truckfighters und Pascow zum Beispiel – können alle gerne wieder kommen.

Einige – beziehungsweise deren Freunde – passen leider nicht mehr bei uns rein: Bruno Mars und Gaslight Anthem zum Beispiel. Uns freut das trotzdem für sie.

Was wir eigentlich sagen wollen: Hereinspaziert. Hab Spaß. Es sei denn, Du bist ein rassistischer, sexistischer Vollkoffer oder anderweitig ohne ausreichend Latten am Zaun. Dann bitte nicht. Geh‘ lieber zur Schule.

Achso, wer bei uns einschläft, wird angemalt. Minderjährige ohne Begleitung werden an den örtlichen Zoo verkauft.

Das hier ist Stuttgart. Kein Platz für Blödsinn.