Chris Reardon+Southern Caravan Breath+The Dirty Waters
Fr, 19.10.2018
Konzert
Blues/Rock
Einlass: 19.30
Beginn: 20.00
Facebook
Veranstalter southgatemusic.com
Tickets

Chris Reardon

Multi-Instrumentalist, Singer / Songwriter und Produzent Chris Reardon schreibt und spielt eine Mischung aus Alternative, Blues, Folk, Rock und experimenteller Musik. Reardon ist ein aufregender, sich ständig weiterentwickelnder Künstler, der meisterhaft die Kunst des Songhandwerks und der Komposition erforscht. Geboren in Coventry, Großbritannien, verbrachte er seine prägenden Jahre in Hong Kong. In seinen späten Teenagerjahren zog er nach Reading, wo er anfing Shows in der lokalen Musikszene zu spielen. Später zog er in die Küstlerstadt Bournemouth, wo er mit dem Songwriting begann und mit der Indie-Band The Cramatics tourte. Nach einigen Erfolgen mit BBC Radio 1 und BBC Introducing begann Reardon eine Solokarriere und ließ sich im legendären Camden Town in London nieder. Im August 2017 veröffentlichte Reardon seine von Kritikern gefeierte Debüt-EP From the Outside In auf seinem Plattenlabel Strange Comfort Records. Reardon hat am 28. Mai 2018 das offizielle Musikvideo für Fighting Man veröffentlicht und ist nun auf allen digitalen Plattformen verfügbar. Empfehlenswert!

SOUTHERN CARAVAN BREATH

Southern Caravan Breath gründete sich im Jahr 2015 in Saarbrücken. Der Sound ist vielfältig bedient mit kantigem Rock’n’Roll und auch ruhigeren Klängen. Im April 2017 hat die fünfköpfge Band ihre erste EP, die „True Love EP“, im Maarwegstudio 2 in Köln aufgenommen. Als Produzenten begleitete sie Jon Caffery (Die Toten Hosen, Sex Pistols, Joy Division). Das Werk wurde am 22. Juni über das Indie-Label „SOUTHGATE“ veröffentlicht. Jon Caffery verpasste der Platte ihren ganz eigenen Klang und ebnet der Band somit ihren Weg als neue Rock’n’Roll Band mit Charakter. In Ihrem Bundesland hat sich die Band eine feste und treue Fan Gemeinde erspielen können. Auf Konzerten überrascht die Band mit einer energiegeladenen Bühnenshow. Power on… High Voltage! Den Südwesten Deutschlands, genauer gesagt, das Saarland kennt man nur vom Hören Sa- gen und über das kleinste Bundesland wird gelästert was das Zeug hält. In fast keinem Dorf gibt es noch eine Grundschule aber dafür mindestens zwei oder drei Kneipen. Zu Deutschland gehören sie nicht so richtig und genau so wenig zu Frankreich. Hier kocht jeder sein eigenes Süppchen, doch am Ende löffeln alle aus einem Teller. In dem Song True Love erzählt Frontmann Micha M. Teimouri von einer Gesellschaft die im Zwiespalt ist. „Wir müssen uns zusammenraffen und zugleich noch die schönen Dinge im Leben sehen. Zusammen um stark zu sein und das Schöne als Ausgleich zum kalten und realen Alltag. So kann etwas Neues entstehen. Wir müssen in uns zurück- gehen um zu erforschen, wer wir sind. True Love spricht die Stimme in dir an die „Nein“ sagt. Der Song relativiert alle Ängste aus dem Alltag, indem er das Schöne ans Ende vom Tunnel stellt.“ Mit dem Release Ihrer Debut EP haben Southern Caravan Breath großes vor. Die Fan Gemeinschaft soll nun mittels Konzerte in ganz Deutschland vergrößert werden um den Weg auf die großen Bühnen zu ebnen.

The Dirty Waters(Local Support)